Amazon Pay

33 Millionen Benutzer auf der ganzen Welt

Amazon Pay

Amazon Pay ist ein von Amazon.com entwickeltes Zahlungssystem, das es Unternehmen ermöglicht, seinen Kunden die Möglichkeit zu geben, Produkte mit ihrem Amazon-Konto auf externen Websites zu bestellen. Diese Zahlungsmethode ist der von PayPal sehr ähnlich. Amazon hat diesen Dienst im Juni 2017 in einigen wenigen Ländern eingeführt, seitdem folgen stetig neue Länder.

Der Zahlungsverkehr für den Käufer

Ihr Kunde gibt in Ihrem Online-Shop eine Bestellung auf und wählt an der Kasse die Amazon Pay Option aus. Die Transaktion wird gestartet (PAY. veranlasst im Hintergrund eine Transaktion mit Amazon), woraufhin der Benutzer weitergeleitet wird. Der Benutzer loggt sich in sein Amazon-Konto ein (oder ist bereits eingeloggt). Auf dem Zahlungsbildschirm kann er ein Zahlungsmittel auswählen (Kreditkarte, Bankkarte oder eine andere Option), woraufhin die Zahlung verarbeitet wird. Die Transaktionen sind “Reserviert” wenn der Benutzer auf die Schaltfläche “Bestätigen” klickt.

Via PAY. können Sie wählen, wann Sie den Status der Zahlung von “Reserviert” auf “Bezahlt” ändern möchten: Sofort, innerhalb einer Stunde oder auf Ihre Anfrage hin (über die API oder das Admin Panel).

Geldeingang über Amazon Pay

Amazon legt die Tarife pro Händler fest. PAY. erhebt nur eine Gebühr für die Vereinfachung der Transaktion als DPSP (Distributing Payment Service Provider).

Sie erhalten Ihr Geld direkt von Amazon. Sie können auf Ihre Transaktionsübersicht zugreifen und diese im Administrationspanel exportieren. Die Einnahmen werden der Spalte “externe Einnahmen” Spalte in PAY hinzugefügt.

Bestellungen können Sie (ganz oder teilweise) über PAY. oder Amazon zurückerstatten. Wenn Sie sich entscheiden, eine Rückerstattung direkt über Amazon Pay. vorzunehmen, wird PAY. nicht benachrichtigt. Dies kann zu Diskrepanzen in Ihrer Einnahmenübersicht führen. Wenn ein Kunde Beschwerde über PAY. einreicht, kann dies Konsequenzen haben. Wenn Sie sich für eine Rückerstattung über PAY. entscheiden, werden wir Amazon benachrichtigen.

Wie kann ich Amazon Pay über PAY. nutzen?

Zuerst müssen Sie ein Amazon Pay-Konto einrichten. Der Onboarding-Prozess ist ziemlich kompliziert. Sie denken vielleicht, dass Sie schon fertig sind, nur um nach ein paar Tagen gebeten zu werden, zusätzliche Unterlagen hochzuladen. Amazon hat eine Lizenz als Finanzdienstleister in Luxemburg, während PAY. von der niederländischen Aufsichtsorganisation genehmigt wurde. Da beide Organisationen ihren Sitz in der EU haben, unterliegen sie den gleichen Gesetzen und Vorschriften. Das bedeutet, dass Ihnen die Standardfragen gestellt werden, z.B. die Einreichung einer UBO-Erklärung, eines Identifikationsnachweises und einer Adresse, Kopien eines Kontoauszugs und Ihrer COC(Handelskammer)-Registrierung.

Nach der Erstellung Ihres Amazon Pay-Kontos können Sie Ihren Online-Shop über das Admin-Panel von Amazon hinzufügen. Dazu müssen Sie die von Ihnen verwendeten URLs eingeben. Sie müssen auch unsere URL eingeben, um den Link zu bestätigen. Lesen Sie die “Amazon Pay Anleitung” für weitere Informationen.

AMAZON PAY INSTALLATIONSANLEITUNG

Bieten Sie in wenigen einfachen Schritten Amazon Pay als Zahlungsoption in Ihrem Online-Shop an!
Vorteile im Überblick
  • Zahlen Sie mit einem Wallet
  • Verfügbar in mehr als 100 Ländern
  • Mehr als 33 Millionen Amazon Pay-Kontoinhaber
  • Riesiges Potential dank des großen Amazon-Netzwerks

Amazon Pay Verfügbarkeit

xs Pioneer Nicht verfügbar
xs Professional Gateway
xs Business Gateway
xs Corporate Gateway

Verfügbarkeit

Amazon Pay ist in über 100 Ländern verfügbar.
PAY. verwendet Cookies für eine optimale Benutzerfreundlichkeit,statistische Analysen, die Prüfung unserer Technologien und für die Videowiedergabe auf unserer Website.