Telefonzahlungen

Zahlungen per Telefon

Haben Sie eine Website mit kostenpflichtigen Inhalten? Wenn ja, können Sie Ihren Kunden die Möglichkeit geben, über eine unserer verschiedenen Zahlungsmethoden per Telefon zu bezahlen, z.B. pro Anruf (pay per call), pro Minute (pay per minute), per SMS oder durch Zahlung eines festen Betrags (pay fixed price).

Die Zahlung per Telefon ist in mehreren Ländern möglich, und jedes Land hat seinen eigenen Verbrauchertarif. Wenn sich der Kunde für die Zahlung per Telefon entscheidet, wird er gebeten, eine Nummer anzurufen. Sie können diese Nummer entweder selbst einrichten oder eine der geteilten Nummern von PAY. verwenden.

Pay Fixed Price (PFP)

Pay Fixed Price (PFP)

Bei der Zahlungsmethode Pay Fixed Price tätigt der Kunde einen Anruf zu einem ausgewählten Tarif für den Zugriff auf den zu bezahlenden Online-Inhalt.

Pay Fixed Price


Pay Per Call (PPC)

Pay Per Call (PPC)

Diese Zahlungsmethode ist schnell und einfach zu aktivieren. Der Kunde bezahlt den Gesamtbetrag über den Anbieter und kann die Gesamtkosten später auf der Telefonrechnung einsehen.

Pay-Per-Call ist in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Österreich, dem Vereinigten Großbritannien, Kanada und Luxemburg verfügbar.


Pay Per Minute (PPM)

Pay Per Minute (PPM)

Bei der Zahlungsmethode Pay Per Minute braucht Ihr Kunde nur eine kostenpflichtige Telefonnummer anzurufen. Pay-per-Minute gibt Ihren Kunden einen klaren Überblick über die bereits entstandenen Kosten.

Pay-per-Minute ist verfügbar in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Griechenland, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz, England, Irland, Finnland, Schweden, Polen, Tschechische Republik, Ungarn, Australien, Neuseeland, Hongkong, Kanada und Luxemburg.


Mehr Zahlungsmöglichkeiten?

PAY. bietet über 30 regionale und internationale Zahlungsmethoden an.
PAY. verwendet Cookies für eine optimale Benutzerfreundlichkeit,statistische Analysen, die Prüfung unserer Technologien und für die Videowiedergabe auf unserer Website.